Im Crosshair Modus müssen 2 Teams gegeneinander antreten. Dabei gilt es auf der einen Seite den VIP zu sichern und auf der anderen Seite, den VIP so schnell wie möglich zu erledigen. Der Crosshair Modus ähnelt dabei sehr dem Assassination Modus aus Counter Strike. Die Besonderheit ist aber das der VIP von einem weiteren Spieler gesteuert wird und so das Team tatkräftig unterstützen kann. So kann der VIP geheime Wege zeigen und sein Team zu Durchschlagskräftigen Waffen Verstecken führen. Ausgerüstet mit einer normalen Handfeuerwaffe kann sich der VIP zwar wehren, brauch aber trotzdem Schutz von seinem Team um den Angriff unbeschadet zu überstehen.

Der Crosshair Modus garantiert rasante Action. Jede Runde dauert gerade einmal 3 Minuten und es gibt keinen Respawn. Sobald jemand stirbt, fehlt dem Team ein Mann. Jeder Schritt sollte also gut überlegt werden. Der VIP kann zwischen 2 rettenden Zielen wählen, so dass sich die Terroristen nicht auf einen Weg konzentrieren können.

Insgeheim erhofft sich Visceral Games den Einstieg in die Electronic Sports League mit dem Crosshair Spielmodus.