Nicht nur beim Zombie und Multiplayer Modus hat man sich bei Treyarch mächtig ins Zeug gelegt. Auch die Solo bzw. Kooperative Kampagne kommt nicht zu kurz und kann in Call of Duty: Black Ops 3 mit ganzen 15 Stunden Spielzeit und neuen Features glänzen, die den Spielablauf drastisch verändern werden.

Erstmalig in der Geschichte von Call of Duty wird es eine komplett offene Kampagne geben. Das heißt, von Anfang an können Spieler jede Mission der Kampagne frei wählen und in beliebiger Reihenfolge absolvieren. Wer mag, darf also direkt zur letzten Mission springen und ein vorgezogenes Ende genießen. Zu empfehlen ist das allerdings nicht, der Produzent Jason Blundell sagt dazu: „Wir wollen den Leuten keine Restriktionen aufzwingen. Sie haben für den Inhalt bezahlt und dürfen von Beginn an auf alle Inhalte zugreifen. Wenn jemand direkt nach dem Start das letzte Level spielen möchte, kann er das gerne tun. Ich empfehle es niemandem, möchte aber auch keinen davon abhalten. Black Ops 3 dreht sich im Kern um die spielerische Freiheit.

Um den Wiederspielwert noch weiter zu steigern, wurde in Black Ops 3 der neue Schwierigkeitsgrad Realistic eingeführt. Hier sind perfektes Teamplay und genaue Abläufe gefragt, denn ein einziger Treffer an der falschen Stelle kann schon das aus bedeuten. Es dürfte also von Vorteil sein, erst einen leichteren Schwierigkeitsgrad zu wählen, damit man sich die besten Positionen und wichtige Abläufe einprägen kann.

Gänzlich Unfähig sind Spieler in der Kampagne von Black Ops 3, auch dank der neuen Cyberkern Modifikationen, allerdings nicht. Insgesamt stehen den Soldaten drei Kybernetische Modifikationen mit jeweils sechs verschiedenen Fähigkeiten zur Auswahl. Mit welcher Cyberkern-Mod man in den Kampf zieht steht dabei jedem Spieler frei. Genau wie Waffen und Zubehör, können diese im Auswahl Menü angepasst und ausgerüstet werden. Im weiteren Spielverlauf werden Unlock-Token verdient, mit denen man die einzelnen Fähigkeiten noch weiter verstärken kann.

Um einen ersten Einblick in die Cyberkern Fähigkeiten zu gewähren hat Treyarch drei neue Trailer veröffentlicht.