Ein bislang unbekannter Hacker, der auf den Unchristlichen Namen DEEPER-IN-DA-BUTT hört, hat viel Zeit mit dem Game-Code von GTA V Online verbracht und terrorisiert derzeit die PS3-Spieler Gemeinde. Neben einem Charakter der ständig die Hose unten hat und sein Gemächt baumeln lässt, kann der Hack alle Spieler auf dem Server kontrollieren und Sie zum Beispiel an verschiedene Orte transportieren oder Sie zum Tanzen zwingen. Ob es nun lustig ist oder nicht, muss jeder selbst entscheiden, Leute die einfach nur ihre tägliche Runde drehen möchten sind wohl eher wenig positiv von den Aktionen angetan, auf der anderen Seite ist es schon nett anzuschauen wenn der Hacker, alle Spieler auf dem Server Synchron Tanzen lässt.

Auf Reddit hat der Vorfall schon eine heiße Diskussion los getreten, ein verzweifelter User schreibt, „Er hat immer die Hosen runtergelassen und kann dich in den Hintern vergewaltigen. Man kann ihn nicht töten und absolut nichts dagegen machen. Und am schlimmsten ist: Wenn er fertig ist, wirst du zum Striptease gezwungen!“

Eine offizielle Stellungsnahme von Rockstar Games steht noch aus – Grundsätzlich sind derartige Aktionen nicht verboten, der Hack selber aber schon.