h1z1

Der nächste Patch ist da und schon wieder heißt es „Alles auf Anfang“. Wie schon nach dem letzten Update, gibt es auch dieses mal wieder einen kompletten Reset und die zeitaufwendig errichteten Basen und die bereits ergatterte Beute sind verschwunden. So ist das nun mal im Early-Access,… hart und ungerecht. Natürlich bringt der Patch neben dem ungewollten Server-Reset auch einige Sinnvolle Neuerungen und Bug Fixes mit sich.

Basenbau:
– Das Rezept für das Bauen von Wänden im ersten Stock kann nun entdeckt werden.
– Türen können nun in den oberen Stockwerken in Türrahmen platziert werden.
– Eure Basis ist nun wesentlich Belastbarer.

Waffen:
– Nahkampfwaffen verlieren mehr Haltbarkeit, wenn sie ein metallenes Objekt treffen, das von einem anderen Spieler gebaut wurde.

Features:
– “Report Last Killer” – Button zum Todesbildschirm hinzugefügt.

Bugfixes:
– Spieler, die auf einem stehenden Fahrzeug hüpfen, sollten nun nicht länger spontan sterben.
– “Aim Punch” – Probleme für Third- und First-Person Modus behoben:
– Im Third-Person-Modus wurde das Zurückweichen (Flinch) in 2 unterschiedliche Arten unterteilt:

1. Wenn ihr eine Schusswaffe in der Hand haltet, wackelt nur euer Kopf bei einem Treffer, sodass ihr weiterhin mit der Waffe schießen könnt, ohne das Zielen abzubrechen.

2. Wenn ihr eine Nahkampfwaffe in der Hand haltet, wackelt euer gesamter Oberkörper.

Die kompletten Patch Notes findet Ihr auf Reddit.com

Quelle: ingame.de