Gamer-EXP_NewsKompakt

The Division – Ubisoft hat in einem aktuellen Finanzbericht die Release-Verschiebung von Tom Clancy’s: The Division offiziell bestätigt. Demnach erscheint der MMO-Shooter frühestens im 1. Quartal 2016.

Project Cars – Zwar glänzt das neue Rennspiel mit atemberaubender Grafik, hat aber am anderen Ende seine Probleme mit AMD Grafikkarten und dem Online-Modus. Jetzt fordern einige Spieler die Erstattung des Kaufpreises. Entwickler Slightly Mad Studios zeigte sich einsichtig und diskutiert derzeit mit dem Publisher Bandai Namco, welche Möglichkeiten eingeräumt werden können um das Spiel zurück zu geben.

Electronic Arts verkleinert das Team rund um Battlefield Hardline und Dead Space. Grund für die Entlassung der Mitarbeiter sind laut EA Umstrukturierungsmaßnahmen. Weiter versichert Electronic Arts, dass Amy Hennig und Todd Stashwick, die derzeit am neuen „Star Wars“-Projekt arbeiten, nicht von den Entlassungen betroffen sind.

Humble Bundle – Das neue Humble Paradox Interactive Bundle ist ab sofort erhältlich. Zwei Wochen lang habt Ihr die Möglichkeit, tolle Titel zum Spitzen Preis abzugreifen! Aktuelle Spiele in dem Bundle sind: War of the Roses: Kingmaker, Magicka und Magicka: The Other Side of the Coin inklusive Horror Props Item Pack, Knights of Pen and Paper, Victoria 2, eine exklusive Robe für das Free2Play-Spiel Magicka Wizard Wars und ein Helping-Heart-Icon für das Forum von Paradox Interactive.

The Witcher 3: Wild Hunt erscheint am 19. Mai. Allerdings finden sich bereits jetzt schon, die ersten illegalen Versionen in den Tauschbörsen. Ein Mitarbeiter von CD Projekt wendet sich jetzt mit einem Statement an die Raubkopierer. „Ich empfehle wirklich allen, das Spiel legal zu kaufen. Zum einen geht es um mein Gehalt, was euch wahrscheinlich nicht sonderlich interessiert“ so der Mitarbeiter von CD Projekt. „Zum anderen erhaltet Ihr 16 kostenlose DLC’s beim Kauf einer legalen Version“ – Ob das am Ende ausreicht, um Raubkopierern ins Gewissen zu reden ist allerdings eher fraglich.