Battlefield 4 und Battlefield Hardline spielen lohnt sich diese Woche doppelt. Denn DICE spendiert den beiden Titeln das nächste Double-XP Event. Das gute daran, dieses mal läuft das Event nicht nur zwei Tage, sondern gleich eine volle Woche!

Diablo 3 Patch 2.2.1 steht vor der Tür. Heute Nacht werden die Server für das neue Update herunter gefahren, um morgen früh, pünktlich für die breite Masse wieder verfügbar zu sein. Das neue Update fällt eher klein aus und beinhaltet größtenteils Bug Fixes, sowie einige Visuelle Änderungen. Eine komplette Liste gibt es auf der Diablo Website zum nachlesen.

The Witcher 3 ist ab sofort erhältlich. Direkt zum Launch gibt es auch schon die ersten zwei von insgesamt 16 DLC’s. Wer jetzt an vernünftigen DLC im Sinne von Story Erweiterungen denkt, wird aber leider etwas enttäuscht. Die ersten beiden DLC-Packs enthalten ein Rüstungsset und ein Bärte und Haare Set für den Helden Geralt. Hoffen wir mal das Entwickler CD Projekt für die restlichen Pakete noch etwas Größeres geplant hat.

Need for Speed geht schon bald in die nächste Runde. Glaubt man einigen Theorien wird der neueste Teil des bekannten Rennspiels das Underground Thema wieder auffassen. Schaut man sich das Facebook Teaserbild genauer an, sind zwei Fahrzeuge, auf nächtlichen Straßen im Drift zu sehen, die angeblich das Underground Szenario zeigen sollen. Wie auch immer, morgen wird es genauere Infos dazu geben.

Take-Two Interactive hat die offiziellen Verkaufszahlen von Evolve bekanntgegeben. Laut Finanzbericht wurden bisher 2,5 Millionen Einheiten verkauft. Damit habe das Spiel auch die eigenen Erwartungen übertroffen. Schön dass die Verkaufszahlen stimmen, schaut man sich die Spielerschaft an, ist es aber doch eher peinlich. Auf dem PC ist das Spiel, gerade einmal drei Monate nach Release, praktisch tot. Rund 500 Spieler finden sich Abends noch zusammen und jagen Geister…