Tschüss 2014 und Hallo 2015!

Die Feiertage sind vorbei und ein neues Jahr mit vielen Guten Vorsätzen beginnt. Schwitzen sich manche noch die angesetzten Winter Polster im Fitness Center oder beim Schnee Schaufeln von den Hüften, sitzen andere schon wieder im Büro und gehen Ihren täglichen Aufgaben nach. Damit der Alltag nicht all zu Grau wird, gibt es natürlich auch dieses Jahr wieder einige gute Spiele, die man auf gar keinen Fall verpassen sollte. Unsere persönliche Top 5 haben wir für euch hier einmal nach Release Termin aufgelistet.

Dying Light (Release 30.01.2015)

Was gibt es besseres als Zombie’s? Genau, noch viel mehr Zombie’s! Dying Light verspricht eine Next-Level-Zombie-Apokalypse! Untote Klatschen, gepaart mit Parkour Elementen à la Mirror’s Edge, was gibt es besseres?! Kann man Tagsüber noch relaxed durch den Park schlendern, sollen die Infizierten in der Nacht gar nicht mehr so entspannt agieren und der Kampf ums nackte Überleben beginnt. Laut einigen Meldungen soll das Spiel anscheinend nicht den Deutschen Markt erreichen. Irgendwie immer wieder die alte Leier, bald ist es so weit das wir in Deutschland nur noch Hello Kitty Online spielen dürfen und wahrscheinlich steigt dann wirklich die Selbstmordrate… Naja, Spaß bei Seite, wer es gerne spielen möchte, wird auch dieses mal wieder einen Weg finden die völlig Unsinnige Länder Sperre zu umgehen.

Evolve (Release 10.02.2015)

Gerade einmal 10 Tage später, erscheint auch schon der nächste vielversprechenden Titel. Turtle Rock Studios, die unter anderem durch die Left 4 Dead Serie bekannt sein sollten bringen mit Evolve einen Co-Operativen 4 vs. 1 Shooter, in dem es darum geht auf einem fremden Planeten seltene Monster zu Jagen, oder auf der anderen Seite, die Jäger davon abzuhalten Beute zu machen. Die Big Alpha vergangenes Jahr hat bereits gezeigt das in Evolve viel potenzial steckt und gleichermaßen für ein Team, wie auch für Einzelspieler Actiongeladene Spielstunden bereit hält. Anders als Left 4 Dead nutzt Evolve die aktuelle CryEngine aus dem Hause Crytek und verspricht so Hunting-Action in brillanter Grafik.

Battlefield Hardline (Release 17.03.2015)

Verantwortlich für die Entwicklung von Battlefield Hardline ist das Visceral Games Studio, welche durch die Dead Space Reihe bekannt geworden sind. Das Spiel hatte zuerst einen schweren Start, gab es doch viele Gerüchte das EA, Battlefield 4 fallen lässt und schon wieder den nächsten Teil zusammen bastelt um den Spielern das Geld aus den Taschen zu ziehen. EA bezog daraufhin prompt Stellung und machte klar das Battlefield 4, durch Hardline nicht in den Schatten gestellt wird. Mittlerweile steht sogar ein sechster DLC mit jeder Menge Map-Remakes aus den älteren Battlefield Titeln in den Startlöchern. So kann am Ende jeder selbst entscheiden ob Battlefield 4 oder doch lieber im Battlefield Hardline Räuber und Gendarm Stil.

Mortal Kombat X (Release 14.04.2015)

In Mortal Kombat X kommt man neben fantastisch detailreicher Grafik und vielen neuen Fatality’s in den Genuss seinen Favorisierten Charakter in drei verschiedenen Kampfstilen zu spielen. Laut Ed Boon, Creative Director bei NetherRealm Studios, sollen die verschiedenen Kampfstile für ein besseres Match-Up sorgen. So brauchen Spieler nicht immer auf den optimalen Charakter für den jeweiligen Gegner wechseln, sondern können Dank der Vielfalt mit Ihren bevorzugten Kämpfer das Match bestreiten. Der neueste Teil der Mortal Kombat Serie dürfte ähnlich wie Dying Light, in Deutschland der Zensur verfallen.

Dead Island 2 (Release 24.04.2015)

Ja so gut kann es manchmal laufen, gleich zwei neue Zombie Shooter gibt es in den ersten Monaten des neuen Jahres. Ähnlich wie auch schon im Vorgänger wird es in Dead Island 2 keine düstere Endzeit Atmosphäre geben, sondern viel Sonne, das Meer und Tropisches Klima. Auch in der Waffen Abteilung, hat sich nicht viel geändert. So wird es neben dicken Knarren, wieder ein großes Sortiment an Hieb und Stichwaffen geben. Allerdings ist für den Nachfolger nicht mehr Techland, sondern das Deutsche Studio Yager verantwortlich und diese versprechen der Fortsetzung, Ihren ganz eigenen Stempel aufzudrücken, der weniger ernst, sondern eher Humorvoll und Lustig sein soll. Die Trailer sahen bislang immer sehr vielversprechend aus, mal sehen ob das Studio auch wirklich seine Versprechen halten kann.

Ein paar wichtige Titel fehlen hier natürlich noch. Darunter sind zum Beispiel Mirror’s Edge 2, Mass Effect 4 oder Doom 4, auf die mit Sicherheit jeder sehnsüchtig wartet. Da aber leider noch keine weiteren Details zum Release besagter Spiele bekannt sind, werden diese hier erst einmal nicht aufgeführt. Sobald es etwas Neues gibt, werden wir davon aber sofort Berichten!