TheForest-Birdy

Als anscheinend letzter Überlebender eines Flugzeugabsturzes findet man sich in einem mysteriösen Wald wieder. Nach gründlicher Untersuchung des Flugzeugwracks wird einem schnell bewusst, dass, der Sohn, welcher mit auf dem Flug war, nicht unter den anderen Passagieren zu finden ist. Die Mission sollte ab jetzt also klar sein…

Unterwegs auf der suche nach dem Jungen, wird einem schnell klar, das sich dieses Vorhaben allerdings nicht ganz so einfach gestaltet. Spätestens wenn man das erste Mal auf die mutierten Eingeborenen trifft, die anscheinend eine ganz spezielle Vorliebe für Menschenfleisch hegen, wird einem bewusst, das man erstmal seine eigene Haut zu retten hat!

Ab jetzt geht es also ums nackte Überleben! Unterschlupf finden, Nahrung suchen, Fallen bauen, nicht das Ziel aus den Augen verlieren und vor allem am Leben bleiben!

The Forest befindet sich derzeit im Steam-Early-Access und kann für gerade einmal 14,99€ über die Gaming-Plattform erworben werden.

The Forest ist mit gerade einmal 700MB recht klein und dürfte auf jedem Speichermedium Platz finden. Trotzdem bietet der Survival-Horror Titel eine ordentliche Grafik und sieht dabei auch noch bei niedrigen Einstellungen gut aus. Es gibt hier und da natürlich noch einiges nachzubessern, aber man darf auch nicht vergessen das sich das Spiel noch in der Alpha Phase befindet und durch regelmäßige Updates, ständig verbessert wird.

Bei mittlerweile knapp 18.000 positiven Nutzer Bewertungen, ist The Forest sicherlich einen Blick wert. Wer auf Survival à la Rust oder DayZ steht, wird hier sicherlich auch seinen Spaß haben. Einziges Manko ist, das man leider derzeit nur alleine durch den Wald irren kann, einen Mehrspieler Modus gibt es im Moment noch nicht.

survivetheforest.com